Zum Inhalt springen
  • hanseyacht.jpg

  • h_biotechnikum.jpg

  • labore.jpg

  • technologiezentrum_vorpommern1.jpg

  • cowork.jpg

°Infrastruktur °Beratung °Service

Die WITENO GmbH – Wissenschafts- und Technologiepark Nord° Ost° –  bietet Raum und Unterstützung für die Umsetzung innovativer Ideen. An drei Standorten in Greifswald (BioTechnikum, Technologiezentrum Vorpommern und cowork Greifswald) erwarten Sie attraktive Büro-, Labor- und Produktionsflächen, umfassender Mieterservices sowie Veranstaltungs- und Seminarräumlichkeiten. Darüber hinaus steht WITENO Firmengründern und jungen Unternehmen mit Gründer- und Entwicklungsberatung zur Seite, ist in regionalen und überregionalen Fach- und Netzwerkgremien engagiert und entwickelt eigene Projekte für die Region in verschiedenen Kompetenzfeldern.

Nehmen Sie Kurs auf Nord°Ost°!

TÖRN°PLAN

bis 29.10.18
Ausstellung "Alles wird gut" - Humorige Grafiken von Adolf Müller
BioTechnikum Greifswald

15.10.18
77. BCV-Treff Förderung von Forschung und KMU
Rostock

17.10.18
3. Regionalproduktemesse Vorpommern
Pommersches Landesmuseum Greifswald

5.-7.11.18
BIO-Europe
Kopenhagen

ab 6.11.18
"Stadttiere" Fotoausstellung des Fotoclubs Greifswald
BioTechnikum Greifswald

12.-14.11.18
Gründer- und Unternehmertage
Greifswald/Stralsund

14.11.18
Pitchlab Greifswald #7
BioTechnikum Greifswald

19.11.18
KREATOPIA 2018 - Branchenkonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft MV
Rostock

3.-6.12.18
Unternehmerreise zur Start-up-Messe SLUSH
Helsinki/FI

 

 

KÜSTEN°FUNK

+ PAN PAN  PAN PAN PAN PAN +

5.10.18 Schwerin
„innoSTARTup“ – Land startet neuen Risikokapitalfonds

Das Wirtschaftsministerium hat gemeinsam mit der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH (MBMV) einen neuen Risikokapitalfonds in Höhe von 15 Millionen Euro aufgelegt. Ziel ist die Gewährung von Beteiligungen zur Förderung kleinster, kleiner und mittlerer Unternehmen.Kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Sinne der EU-Definition einschließlich Existenzgründungen aus Mecklenburg-Vorpommern haben die Möglichkeit, aus dem Fonds Gelder zu erhalten. Dies geht in drei Varianten. Über eine „stille Beteiligung“, deren Höhe zwischen 50.000 und 500.000 Euro pro Vorhaben betragen kann. Zudem gibt es die Möglichkeit einer „offenen Beteiligung.

mehr

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

+ OVER +

witeno_logo_gross.png