Zum Inhalt springen
  • hanseyacht.jpg

  • h_biotechnikum.jpg

  • labore.jpg

  • technologiezentrum_vorpommern1.jpg

  • cowork.jpg

191018_deGUT-Bustour.png

Ein Muss für alle Gründungsinteressierten und Jung-Unternehmer: Die deGUT in Berlin (18. und 19. Oktober 2019). Wie in den Vorjahren bieten wir Teilnehmern des TSU-Programms sowie interessierten Gründern, Jungunternehmern und Gründungsaspiranten aus unserer Region eine kostenfreie Exkursion zu den Deutschen Gründer und Unternehmertagen.

18.10.19 |  ab Greifswald

mehr

TÖRN°PLAN

2.09.-24.10.19
Ausstellung: Christine Schulz – Portrait und Skulptur
Technologiezentrum Vorpommern

11.09.-25.10.19
Ausstellung "MALSEHEN" von Jörk Huhle
BioTechnikum Greifswald

16.10.19
4. Regionalproduktemesse Vorpommern
Pommersches Landesmuseum

18.10.19
Klimaaktionstag
Elisenpark, Greifswald

18.-19.10.19
deGUT - Deutsche Gründer- und Unternehmertage
Berlin

21.10.19
"Regionale Macher" - Filmabend
Loitz

24.10.19
"Regionale Macher" - Beratungstag
Loitz

4.11.19
Kreatopia - Branchenkonferenz der Kreativwirtschaft
Rostock

4.-5.11.19
StartUP NORD° OST°-Gründertage
Stralsund/Greifswald

6.-7.11.19
NØRD | Digitalkongress des Landes MV
Greifswald und weitere Orte

6.-7.11.19
BioÖkonomieKonferenz
Anklam

13.11.19
Pitchlab
Greifwald

21.-22.11.19
SLUSH - The world's leading startup event
Helsinki, FI

29.-31.01.20
sTARTUp Day 2020
Tartu, EE

KÜSTEN°FUNK

+ PAN PAN  PAN PAN PAN PAN +

Fördermittel für Kommunen, Vereine, Unternehmen - wie geht das?

Interessante Kooperationsideen, Veranstaltungen und Projekte gibt es in der Region viele - für die Umsetzung kommt häufig eine Förderung mit Mitteln der EU in Frage. Doch das nehmen nur wenige in Anspruch. Da die europäischen Förderprogramme entweder nicht bekannt sind oder zu kompliziert erscheinen, werden die Gelder nicht beantragt und bleiben somit ungenutzt.

Mit dem zweiteiligen Workshop „Wie geht’s? …  Aktuelle EU-Fördermöglichkeiten für Kooperation, Bildung und Regionalentwicklung“ sollen Hindernisse für die Antragsstellung abgebaut und insbesondere Fördermöglichkeiten für Kommunen, Städte, Vereine und Unternehmen vorgestellt werden.

weitere Infos

Quelle: WITENO

+ OVER +

witeno_logo_gross.png