Zum Inhalt springen

Eine Region bricht auf

Die Digitalisierung hält Einzug in allen Lebensbereichen. Auch im Bereich der Landwirtschaft erhoffen sich die Akteur:innen Nutzen in verschiedensten Bereichen – sei es die Verbesserung der Nachhaltigkeit, die Erhöhung der Produktivität der auch Arbeitszeiteinsparung und -erleichterungen auf dem Feld.Das WIR!-Bündnis ArtIFARM digitalisiert die Landwirtschaft zwischen Rügen und Müritz. Im Bündnis haben sich ca. 60 institutionelle und interdisziplinäre Bündnispartner mit über 100 aktiven Kernakteur:innen zusammengeschlossen. Dazu gehören Unternehmen, Landwirtschaftsbetriebe, Vereine, Start-ups,  Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Seien Sie mit dabei!

Logoleiste_zugeschnitten.png

Workshop agenda

15:00–15:15 Begrüßung & Intro
15:15–16:30 Das Bündnis ArtIFARM - Auf dem Weg zur digitalen landwirtschaftlichen Modellregion
Prof. Dr.-Ing. Mark Vehse, Hochschule Stralsund
  AI4DI – Artificial Intelligence for Digital Industries
Dr. Cristina de Luca, Infineon Technologies AG, Neubiberg
  BigData@ArtIFARM und deren KI-Anwendungen
Prof. Dr.-Ing. Tobias Hillmann, Hochschule Neubrandenburg & Michael Clausohm, Clausohm Software GmbH
  AGXTEND - Lösungen für die Praxis
Markus Balleis, CNH Industrial Deutschland GmbH
16:30–16:45 Biopause
16:45–17:05 KI-gestützte Prognosen für die Landwirtschaft
Tobias Schönberg, Pigright GmbH, Stralsund
  PAN Plattform – Digitale & umweltfreundliche Lösungen einfach erreichbar
William Will, Projekt PAN - Protect all Nature Stralsund
ab 17:05 Networking & Ausklang