Zum Inhalt springen

HGWomen - Frauen starten durch

hgwomen3_anti_teaser.JPG

Frauen sind im Gründungsgeschehen unterrepräsentiert. Aktuelle Zahlen weisen bei Existenzgründungen den Anteil von Frauen bei 39 % aus, bei Start-ups sogar nur 19 Prozent. Und, Frauen gründen anders: Seltener innovations- oder wachstumsorientiert, seltener im Vollerwerb, im Team oder mit Mitarbeiter/innen (KfW-Start-up-Report).

Als Grund für diese starke Geschlechterdifferenz wird oft fehlendes Selbstvertrauen angeführt - nur knapp jede dritte Frau traut sich überhaupt zu, ein Unternehmen zu führen (Kontist.com).

Vor diesem Hintergrund möchten wir in und um Greifswald ein starkes Netzwerk für Frauen aufbauen, welches allen (zukünftigen) Unternehmerinnen und Selbstständigen Rückhalt, Austausch und Erfahrung bietet. Unser nächstes Treffen wird DIGITAL stattfinden, Infos dazu folgen in Kürze!

HGWomen2: Frauen gehen weiter

hgwomen2.JPG

Dienstag, 22. September 2020 | 15-18 Uhr | Technologiezentrum Vorpommern

Dreh- und Angelpunkt unserer zweiten HGWomen Veranstaltung war der Austausch untereinander und die Ideensammlung, wie wir alle gemeinsam HGWomen mit Leben füllen! Trotzdem gab es wieder Input:

Als Impulsgeberin konnten wir wieder eine inspirierende Unternehmerin aus der Region gewinnen, denn wir haben "Ja!" gesagt zu Hochzeitsplanerin Stephanie Engelmaier von Weddingdreams Rügen. Sie hat nicht den klassischen Gründerweg eingeschlagen und hat ihr noch junges Unternehmen aus eigener Kraft gestartet - Learning by Doing.

Zusätzlich erwartete Euch noch Social-Media-Workshop für Einsteiger, insbesondere für Instagram! Hier haben wir zum einen für einen ersten Überblick gesorgt, etwas zur Unternehmenskommunikation und Identifikation mit Hilfe sozialer Netzwerke erzählt und zum anderen ein paar Tricks, Kniffe und Tools vorgestellt.

HGWoman: Auftakt am 29. Februar 2020

HGWomen_Fb.jpg

Sonnabend, 29.02.20 | 10-16 Uhr | Technologiezentrum Vorpommern, Greifswald

Im Februar haben wir den den ersten HGWomen-Workshop angeboten, mit dem wir Gründerinnen, Unternehmerinnen und gründungsinteressierten Frauen gezielt mit Fähigkeiten und Kompetenzen für erfolgreiches Unternehmertum stärken wollten. Überdies bot die Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch und Vernetzen untereinander.
Der Workshop wurde als Teil des EU-geförderten Projektes IRIS "Improved Results in Innovation Support" organisiert, weitere Veranstaltungen zur Stärkung des weiblichen Gründertums sind geplant.

  • Begrüßung
    Dr. Gudrun Mernitz
    Gründercoach bei der WITENO GmbH

  • Keynote "Mut zur Unternehmerin"
    Franziska Göttsche, Jackle & Heidi GmbH
    Vorbild-Unternehmerin für die Initiative „FRAUEN unternehmen“

  • Workshop I "Zeitmanagement und Work-Life-Balance"
    Sophia Hammer

  • Lunch und Netzwerken

  • Impulsvortrag "Herrenhaus in Frauenhand"
    Kamila Sösemann, Gutshaus Pohnstorf

  • Workshop II "Vom Schauspiel lernen - Selbstbewusst und sicher auftreten! Rhetorik, Körpersprache, Präsentation."
    Eva Gosciejewicz und Jessica Steinke

  • Abschlussplenum: Anregungen, Wünsche, Feedback