Zum Inhalt springen

Wie gelingt die Integration von Migranten und Geflüchteten im Unternehmen - mit unserer Business Lunch-Veranstaltungsreihe bieten wir einen für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Eingeladen sind alle Unternehmen, die an einem Austausch zu diesem Thema interessiert sind. Insbesondere richtet sich die Veranstaltungsreihe an Unternehmen, die beabsichtigen, Geflüchtete oder Migranten in unserer Region als Auszubildende oder Beschäftigte einzustellen oder dies bereits getan haben.

Die Business Lunches können als eine gesamte Veranstaltungsreihe oder einzeln besucht werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Programm und Termine der Business Lunch-Reihe "Integration in Unternehmen"

Aufenthaltsrechtliche Fragen bei der Einstellung von Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten

Wann: Montag, 19.03.2018 | 12:00 – 14:00 Uhr
Wo: Technologiezentrum Vorpommern | Brandteichstraße 20, 17489 Greifswald | Konferenzraum 2, Rudolf Clausius

  • Impuls zum Thema: Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten und Drittstaatsangehörigen – Was gilt es zu beachten?
    Gesina Seyfert | IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Integrationslotsin
  • Input: Gewusst wie! – Wege zur Kontaktaufnahme zu ausbildungs- und beschäftigungsinteressierten Geflüchteten - Beratungsstellen und Projekte stellen sich vor

Anschließend: Lunchgespräche und Netzwerken mit:

  • Gesina Seyfert | Integrationslotsin, IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern
  • Sylvia Büttner | Projekt Futurum MV, genres e. V.
  • Ulrike Schmeling | KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern, BiG
  • Andrey Nechaev | Joblotse, Jobcenter Vorpommern-Greifswald Nord
  • Dr. Wagdi Garkas | Regionalkoordinator Vorpommern, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V

Moderation: Dr. Dana Fennert | genres e. V.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 14.03.2018 an Ginette Schmalzl-Kaatz: schmalzl-kaatz[at]witeno.de

„Kulturell anders?“ – Oder was bedeutet kulturelle Vielfalt für mein Unternehmen. Chancen aus Diversity und Teilhabe

Wann: 19.04.2018 | 12:00 – 14:00 Uhr
Wo: Technologiezentrum Vorpommern | Brandteichstraße 20, 17489 Greifswald | Konferenzraum 2, Rudolf Clausius

  • Impuls zum Thema: Interkulturelle Kompetenz im Unternehmen
    Katja Striegler | migra e. V., IQ-Netzwerk MV
  • Impulse zum Thema „Kulturell anders? Einblicke in die Praxis“
    Richard Paymans | Geschäftsführer Mercure

Anschließend Lunch-Gespräche und Netzwerken mit:

  • Gesina Seyfert | Integrationslotsin, IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern
  • Dr. Wolfgang Blank | Projekt Futurum MV, WITENO GmbH
  • Ulrike Schmeling | KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern, BiG
  • Katja Striegler | IQ-Netzwerk MV, migra e.V.
  • Anne Lemke | genres e. V.
  • Richard Paymans |Geschäftsführer Mercure
  • Kerstin Erhart | Bereichsleiterin, Agentur für Arbeit Greifswald
  • Dr. Wagdi Garkas | Regionalkoordinator Vorpommern, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V

Moderation: Gesina Seyfert | IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum16.04.2018 an Gesina Seyfert: gesina.seyfert[at]neubrandenburg.ihk.de

Sprachniveaus A2? B1? B2? Berufsbezogenes Deutsch? C1? – Sprachkenntnisse in Ausbildung und Beruf – Welches Niveau ist erforderlich? Wie werden Sprachkenntnisse geprüft? Wie können sie (gezielt) gefördert werden

Wann: Donnerstag, 24.05.2018 | 12:00 – 14:00 Uhr
Wo: BiG − Bildungszentrum in Greifswald | Feldstraße 85, 17489 Greifswald | Konferenzraum

  • Impuls zum Thema: Sprachkenntnisse in Ausbildung und Beruf – Erfahrungen in der Region Vorpommern
    Evgenij Osipov | BiG − Bildungszentrum in Greifswald
  • Impuls zum Thema: Gewusst wie! – Wege zur Förderung der Sprachkenntnisse während der Ausbildung von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund
    Agentur für Arbeit Greifswald (angefragt)

Anschließend Lunch-Gespräche und Netzwerken mit:

  • Gesina Seyfert | Integrationslotsin, IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern
  • Ulrike Schmeling | KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern, BiG
  • Sylvia Büttner | genres e. V.
  • Dr. Wagdi Garkas | Regionalkoordinator Vorpommern, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V
  • Evgenij Osipov | BiG − Bildungszentrum in Greifswald

Moderation: Dorit Wehling | KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern, BiG

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 21.05.2018 an Ulrike Schmeling: uschmeling[at]big-hgw.de

Wie gewinne ich Ausbildungsinteressierte? Welche Formalitäten sind zu beachten? Wie kann ich die fachlichen Voraussetzungen und Sprachkompetenzen prüfen? Welche Unterstützungsangebote stehen den Unternehmen zur Verfügung?

Wann: Mittwoch, 30.05.2018 | 13:00 – 17:00 Uhr
Wo: BiG − Bildungszentrum in Greifswald | Feldstraße 85, 17489 Greifswald | Konferenzraum

Die drei Initiatoren, die KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern, das Projekt Futurum MV und die Integrationslotsin der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, bieten Ihnen eine kompetente und projektübergreifende Beratung rund um die Berufsausbildung und Beschäftigung von
Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten an.
Bei Interesse können die Projekte Futurum MV und KAUSA Servicestelle Mecklenburg-Vorpommern potenzielle Interessenten für Ihre Ausbildungsplätze vorschlagen.

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 25.05.2018 an Gesina Seyfert: gesina.seyfert[at]neubrandenburg.ihk.de