Zum Inhalt springen

Wir haben etwas zu melden.

Gern informieren wir Sie über unsere Aktivitäten. Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen benötigen!

  • 14.06.19
    Regionale Macher – Filmabend und Beratungstag beschwört Gründergeist im ländlichen Raum

    Unternehmerische Initiative und Gründungsmut finden sich auch abseits urbaner Zentren – oft unter ungleich schwierigeren Bedingungen und meist weniger wahrgenommen. Mit einem kombinierten Netzwerk- und Beratungsangebot am 24. und 26. Juni 2019 in Wolgast wollen die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH (WFG), die WITENO GmbH und ihre Partner regionale Macher aus Wolgast und Umgebung vorstellen und zugleich konkrete Hilfestellung geben für all jene, die den Schritt ins Unternehmertum wagen wollen oder bereits gestartet sind.
    mehr
  • 17.05.19
    WITENO beruft Fachbeirat

    Der Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Dr. Stefan Fassbinder, hat im Namen der Gesellschafter der WITENO GmbH am 17. Mai den Fachbeirat der WITENO berufen. Dieser wird der Gesellschaft bei der Erfüllung ihrer Aufgaben beratend beistehen und Empfehlung für die strategische Ausrichtung geben.
    mehr
  • 22.03.19
    Plant³ - Bioökonomie für den Strukturwandel in der Region Vorpommern
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt für das Bündnis Plant³ in den kommenden fünf Jahren bis zu 15 Millionen Euro für einen biobasierten Strukturwandel in Vorpommern bereit. Ziel des Verbundvorhabens ist es, die Veredlung pflanzlicher Rohstoffe zum Motor des Wandels im östlichen Mecklenburg-Vorpommern werden zu lassen. Hinter Plant³ als Bioökonomie-Region steht ein breites Bündnis, das von der Universität Greifswald, der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern und dem Wissenschafts- und Technologiepark Nord° Ost° (WITENO) geführt wird.
    mehr

Ältere Meldungen

  • 6.12.18
    WITENO soll digitales Innovationszentrum entwickeln
    Die Gesellschafter der Wissenschafts- und Technologiepark NORD° OST° (WITENO) GmbH, die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, die Universität Greifswald und die Sparkasse Vorpommern, forcieren das Engagement der WITENO für die Entwicklung der alten Mensa zum digitalen Innovationszentrum.
    mehr

  • 9.11.18
    „Gig Economy“ an Sund und Bodden Pionier Bastian Unterberg berichtet zur Plattformisierung der Arbeit
    Zum sechsten Mal finden vom 12. bis 14.November 2018 finden in Greifswald und Stralsund die Gründer- und Unternehmertage statt. Thematisch geht es in diesem Jahr um die Zukunft des Arbeitens.
    mehr

  • 21.08.18
    Neue Beratungsstelle soll mehr EU-Fördermittel in die Region lotsen

    Im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder und des 2. Stellvertretenden Landrates Dietger Wille nahm heute der Europa-Lotse offiziell die Arbeit auf. Er wird Unternehmen, Kommunen, kommunale Einrichtungen und sonstige Interessierte wie beispielsweise Vereine bei der Teilnahme an EU-Ausschreibungen, bei der Beantragung von EU-Mitteln sowie bei Management und Controlling von Förderprojekten unterstützen. Die Partner – die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, der Landkreis Vorpommern-Greifswald und die WITENO GmbH – wollen damit die Nutzung von EU-Förderprogrammen in der Region langfristig verbessern.
    mehr

  • 9.08.18
    Presseeinladung: Wirtschaftskontakttreffen Südschweden – Vorpommern im September
    Das südliche Schweden und der Großraum Malmö-Kopenhagen sind für viele Unternehmen aus Vorpommern ein attraktiver Markt, quasi vor der Haustür. Um die wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter zu entwickeln, sich und ihre aktuellen Projekte vorstellen, Unternehmen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen, besuchen vom 12. bis 14.9. Wirtschaftsdezernenten aus 13 südschwedischen Kommunen Vorpommern.
    mehr

  • 29.06.18
    Greifswalder Initiative plant Digitales Innovationszentrum in der Mensa am Wall
    Zur Förderung digitaler Veränderungsprozesse und der digitalen Wirtschaft in der Region Greifswald legen die Universität Greifswald, die Universitäts- und Hansestadt Greifswald und die WITENO GmbH ein gemeinsames Konzept für ein Digitales Gründer- und Innovationszentrum vor. Es sieht vor, die Mensa am Wall zu einem zentralen Kommunikations- und Kooperations-Hub für Startups, für die IT- und Kreativszene sowie für bestehende Unternehmen, Handwerk und weitere Bereiche zu entwickeln.
    mehr

  • 14.06.18
    Speednetworking der Greifswalder Kreativen
    Wer kann was und wie können sich die Kreativschaffenden unkompliziert zusammenfinden, um
    zukünftige Projekte leistungsstark und effektiv umzusetzen? Am Mittwoch, dem 27. Juni 2018, sind
    Vertreterinnen und Vertreter der Kultur- und Kreativwirtschaft aus Greifswald und Umgebung
    herzlich zum Speednetworking in das Biotechnikum eingeladen.
    mehr

  • 25.05.18
    Plant3: Zukunftsstrategie für Landwirtschaft, Fischerei und Weiterverarbeitung in Nordostdeutschland
    Plant3 gehört zu 32 ausgewählten Projekten aus dem Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Initiatoren des Projektes haben sich zum Ziel gesetzt, aus dem großen Fundus von pflanzlichen Ressourcen hochwertige Produkte herzustellen, um durch Bioökonomie den Strukturwandel unter anderem in Vorpommern zu fördern. Nach dem Projektstart Anfang Mai laden die vier Partner – Universität Greifswald, WITENO GmbH, Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH und Enzymicals AG – weitere regionale Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Verbänden zur aktiven Mitarbeit ein. Bei erfolgreichem Abschluss der Konzeptphase könnten in der Umsetzungsphase bis zu 15 Millionen Euro Bundesförderung in die Region fließen.
    mehr

  • 23.04.18
    Ein Experimentierlabor für Stralsund
    Anfassen, ausprobieren und miteinander entwickeln – ist das Motto des neuen FabLab Stralsund (FabLab engl. fabrication laboratory – Fabrikationslabor oder offene Werkstatt). Am 18.04.2018 wurde es eröffnet. Zur Umsetzung des Hightech-Labors hat sich die Hochschule Stralsund Verstärkung aus der Wirtschaft geholt. Gemeinsam mit den Partnern des IT-Lagune e.V., der Initiative Leben und Wohnen im Alter (ILWiA e.V.) und der WITENO GmbH präsentiert die amtierende Rektorin Petra Maier das neue Experimentierlabor im Gebäude der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Hochschule.
    mehr
  • 7.12.17
    „Was heißt schon alt?“ – Ausstellung zeigt Vielfalt und Modernität des Alters
    Noch bis 20. Dezember 2017 ist im Technologiezentrum Vorpommern die Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ zu sehen. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kuratierte Foto- und Videoausstellung lädt dazu ein, möglicherweise erneuerungsbedürftige Vorstellungen vom Leben im Alter auf den Prüfstand zu stellen.

  • 5.12.17
    Forum Gesundes Alter(n) zeigt: Vernetzung ist auch für Senioren ein Thema
    Am 5.12.2017 fand in Greifswald das Forum Gesundes Alter(n) statt. Knapp 80 Teilnehmer diskutierten über Nutzen und Möglichkeiten der vernetzten Welt in Bezug auf Gesundheit, Mobilität und bürgerschaftliches Engagement. Das Fazit: Vernetzung ist auch für die älteren Generationen eine Selbstverständlichkeit.

  • 1.12.17
    Bundesministerium kürt Greifswalder Kreativ-Start-up zum Kreativpiloten
    Esther Stühmer, Designerin aus Greifswald, ist zu einem von bundesweit 32 Kultur- und Kreativpiloten gekürt worden. Mit dem Preis würdigen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien die innovativen Arbeiten und unternehmerischen Fähigkeiten der Textiltechnologin. Die Auszeichnung wirft ein Schlaglicht auf die lebendige Kultur- und Kreativwirtschaft in Greifswald und im östlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns.

  • 28.11.17
    Mehr Lebensqualität im Alter durch Vernetzung – Forum Gesundes Alter(n) am 5.12.2017 in Greifswald
    Vernetzung ist der Schlüssel für ein aktives und gesundes Alter. Die vernetzte Welt ist denn auch das Thema, mit dem sich das Forum Gesundes Alter(n) am 5.12.2017 in Greifswald beschäftigt. In drei Workshops wird über die Potenziale der vernetzten Welt in Bezug auf Gesundheit, Mobilität und bürgerschaftliches Engagement diskutiert. Darüber hinaus wird die Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eröffnet.

  • 6.11.17
    Presseeinladung zu den 5. Gründer- und Unternehmertagen
    Vom 13. bis 15.November 2017 finden in Greifswald und Stralsund die diesjährigen Gründer- und Unternehmertage statt. Zum fünften Mal bieten sie Existenzgründern, jungen und etablierten Unternehmen aus dem östlichen Landesteil und ganz MV ein Forum zum Austausch, zur Netzwerkpflege und zur Kompetenzerweiterung.

  • 21.0817
    Zertifizierung bestätigt mustergültigen Service für Unternehmen und Forscher
    Der WITENO GmbH, Betreiber der Gründer- und Technologiezentren der Stadt Greifwald, wurde vom TÜV Rheinland erneut ein hervorragendes Qualitätsmanagement entsprechend des weltweit anerkannten Standards ISO 9001:2015 bescheinigt.

  • 18.07.17
    Wege zum Wachstum
    Regionale Unternehmer diskutierten über Wachstumsstrategien beim 2. Unternehmertreffen „Unternehmen :wachsen“.

  • 17.06.17
    Mit schlauen Wohnungen zu mehr Lebensqualität
    Symposium „Digitalisierung & Wohnen“: Experten der Wohnungswirtschaft beraten mit IT-Unternehmen, Start-ups und Pflege- und Gesundheitsfachleuten in Linstow über zukunftsfähige Wohnformen und innovative Haushaltstechnik