Zum Inhalt springen

Wir haben etwas zu melden.

Gern informieren wir Sie über unsere Aktivitäten. Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen benötigen!

  • 21.08.18
    Neue Beratungsstelle soll mehr EU-Fördermittel in die Region lotsen

    Im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder und des 2. Stellvertretenden Landrates Dietger Wille nahm heute der Europa-Lotse offiziell die Arbeit auf. Er wird Unternehmen, Kommunen, kommunale Einrichtungen und sonstige Interessierte wie beispielsweise Vereine bei der Teilnahme an EU-Ausschreibungen, bei der Beantragung von EU-Mitteln sowie bei Management und Controlling von Förderprojekten unterstützen. Die Partner – die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, der Landkreis Vorpommern-Greifswald und die WITENO GmbH – wollen damit die Nutzung von EU-Förderprogrammen in der Region langfristig verbessern.
    mehr

  • 9.08.18
    Presseeinladung: Wirtschaftskontakttreffen Südschweden – Vorpommern im September
    Das südliche Schweden und der Großraum Malmö-Kopenhagen sind für viele Unternehmen aus Vorpommern ein attraktiver Markt, quasi vor der Haustür. Um die wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter zu entwickeln, sich und ihre aktuellen Projekte vorstellen, Unternehmen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen, besuchen vom 12. bis 14.9. Wirtschaftsdezernenten aus 13 südschwedischen Kommunen Vorpommern.
    mehr

  • 29.06.18
    Greifswalder Initiative plant Digitales Innovationszentrum in der Mensa am Wall
    Zur Förderung digitaler Veränderungsprozesse und der digitalen Wirtschaft in der Region Greifswald legen die Universität Greifswald, die Universitäts- und Hansestadt Greifswald und die WITENO GmbH ein gemeinsames Konzept für ein Digitales Gründer- und Innovationszentrum vor. Es sieht vor, die Mensa am Wall zu einem zentralen Kommunikations- und Kooperations-Hub für Startups, für die IT- und Kreativszene sowie für bestehende Unternehmen, Handwerk und weitere Bereiche zu entwickeln.
    mehr

  • 14.06.18
    Speednetworking der Greifswalder Kreativen
    Wer kann was und wie können sich die Kreativschaffenden unkompliziert zusammenfinden, um
    zukünftige Projekte leistungsstark und effektiv umzusetzen? Am Mittwoch, dem 27. Juni 2018, sind
    Vertreterinnen und Vertreter der Kultur- und Kreativwirtschaft aus Greifswald und Umgebung
    herzlich zum Speednetworking in das Biotechnikum eingeladen.
    mehr

  • 25.05.18
    Plant3: Zukunftsstrategie für Landwirtschaft, Fischerei und Weiterverarbeitung in Nordostdeutschland
    Plant3 gehört zu 32 ausgewählten Projekten aus dem Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Initiatoren des Projektes haben sich zum Ziel gesetzt, aus dem großen Fundus von pflanzlichen Ressourcen hochwertige Produkte herzustellen, um durch Bioökonomie den Strukturwandel unter anderem in Vorpommern zu fördern. Nach dem Projektstart Anfang Mai laden die vier Partner – Universität Greifswald, WITENO GmbH, Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH und Enzymicals AG – weitere regionale Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Verbänden zur aktiven Mitarbeit ein. Bei erfolgreichem Abschluss der Konzeptphase könnten in der Umsetzungsphase bis zu 15 Millionen Euro Bundesförderung in die Region fließen.
    mehr

  • 23.04.18
    Ein Experimentierlabor für Stralsund
    Anfassen, ausprobieren und miteinander entwickeln – ist das Motto des neuen FabLab Stralsund (FabLab engl. fabrication laboratory – Fabrikationslabor oder offene Werkstatt). Am 18.04.2018 wurde es eröffnet. Zur Umsetzung des Hightech-Labors hat sich die Hochschule Stralsund Verstärkung aus der Wirtschaft geholt. Gemeinsam mit den Partnern des IT-Lagune e.V., der Initiative Leben und Wohnen im Alter (ILWiA e.V.) und der WITENO GmbH präsentiert die amtierende Rektorin Petra Maier das neue Experimentierlabor im Gebäude der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Hochschule.
    mehr

Ältere Meldungen