Zum Inhalt springen

Wissen schafft Wirtschaft.

Im Umfeld der Universität Greifswald, der Hochschule Stralsund, der Hochschule Neubrandenburg sowie renommierter außeruniversitärer Forschungseinrichtungen finden Sie einen attraktiven Standort für den Aufbau Ihres Unternehmens.

Am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Greifswald wurde im Februar 2016 weltweit das erste Hochtemperatur-Plasma auf nahezu Sonnentemperatur erzeugt und erzeugte ein gewaltiges Medienecho.  

Das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit gehört zu den weltweit führenden Tierseucheninstituten und befasst sich mit globalen Herausforderungen wie der Vogelgrippe oder anderen pandemischen Gefahren.

Am Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie werden Plasmaverfahren in den Bereichen Materialien, Energie, Umwelt und Gesundheit in der Praxis erforscht.  Das Institut ist die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung zu Niedertemperaturplasmen in Europa.

Wir sind Mitglied von BioCon Valley, dem regionalen Netzwerk der Gesundheitswirtschaft im Gesundheitsland Mecklenburg-Vorpommern. Das führende Life Science-Netzwerk ScanBalt haben wir maßgeblich mit aufgebaut.

Sind Sie interessiert, Ihre Ideen an dieser dynamischen Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft umzusetzen und benötigen weitere Informationen?  Wir kommen gerne auf Sie zu!