Zum Inhalt springen

Aus aktuellem Anlass verschoben

Bitte beachten Sie, dass der Workshop aufgrund der aktuellen Beschränkungen zur Infektionsvermeidung nicht stattfinden kann. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt und/oder ggf. als Online-Angebot nachgeholt. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Fördermittelberatung "Was geht?"

Fördermöglichkeiten für die Kreativ- und Kulturwirtschaft

Sowohl auf EU- als auch auf Bundes- und Landesebene werden Förderungen für Kreativ- und Kulturwirtschaft, für kreative Projekte und kulturelle Vorhaben vergeben. Nicht immer sind diese Programme bekannt. Der  Workshop "Was geht" soll über die Fördermöglichkeiten für dieses Branchensegment, über Aufwand und Voraussetzungen informieren.

Programm

09:00-10:00 Kreativhafen-Frühstück
   
10:00-13:00 Was geht im Creative Europe Programm?
Europäische Kulturförderung, Frau Sophia Hodge, Creative Europe Desk KULTUR
13:00-13:30 Imbiss
13:30-14:00 Wie geht’s? Das Bundesprogramm IGP mit dem Schwerpunkt Kultur- und Kreativwirtschaftliche Geschäftsmodelle und Pionierlösungen
Vorstellung der 2. Ausschreibungsrunde, Umfang und Aufwand der Ideeneinreichung am Beispiel
Alexander Schwock, WITENO GmbH
14:00-14:30 Erasmus für junge Unternehmen, Finanzierung des grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausches
Antje Hiller, Steinbeis Team Nordost, Enterprise Europe Network
14:30-15:30 Was geht in der Region? Infos zum Ideenwettbewerb des Landes, Möglichkeiten des Fonds kleiner Projekte, Zwischenfinanzierungsmodelle für kleine Projekte
Alexander Schwock WITENO GmbH