Zum Inhalt springen

Fördermittelberatung "Wie geht's?"

Aktuelle EU- Fördermöglichkeiten für Kooperation, Bildung und Regionalentwicklung

Fördermittelberatung für Vereine, Kommunen und Unternehmen speziell zum Erasmus+-Programm zur Unterstützung von Bildungsangeboten auch außerhalb der Hochschulen und kleinen indirekten EU-Förderungen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programmflyer herunterladen

Programm

Erasmus+  
13:30–14:30 Erasmus+-Übersicht und Erwachsenenbildung
Michael Marquart, Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung
14:30–14:50 Erfahrungsbericht Erasmus+ Projekte
Katja Bahr, BilSE Institut für Bildung und Forschung
14:50–15:10 Erasmus für junge Unternehmen
Frank Graage, Steinbeis Team Nordost
15:10–15:30 Partnersuche konkret
Dr Antje Hiller, Enterprise Europe Network
   
  Kaffeepause
   
  Indirekte EU-Programm
16:00–16:30 Das kleine Projekt (Interreg Va)
Regina Werner, Kommunalgemeinschaft Pomerania e.V.
16:30–17:00 ESF-Mittel / LEADER / SEM-Förderung
Alexander Schwock, Witeno GmbH
17:00–17:30 Von der Idee zum „kleinen“ Antrag
Alexander Schwock, Witeno GmbH