Zum Inhalt springen

Mehrwert durch Coworking.

Coworking Spaces sprießen weltweit aus dem Boden und bieten attraktive Möglichkeiten für Freischaffende, Kreative und auch digitale Nomaden. Einhergehend mit der Digitalisierung ermöglichen sie neue Formen der Wertschöpfung, eine starke Zunahme zeitlicher, örtlicher und inhaltlicher Flexibilität sowie die Entstehung neuer Geschäftsmodelle, insbesondere für KMU. Gleichzeitig bergen diese Trends auch Gefahren durch neue „virtuelle Arbeitsmärkte“, die weitgehend unreguliert sind und Gefährdungen für die Arbeitenden mit sich bringen können.

Die WITENO GmbH wird im BMBF-geförderten Vorhaben "Hierda - Humanisierung digitaler Arbeit in Coworking Spaces" Lösungen zu Kooperationen durch Coworking-Spaces im technologiegeprägten de-urbanen Raum liefern. Gut funktionierende Kooperationsmodelle in Coworking-Spaces stellen eine wichtige Quelle von neuen Geschäftsmodellen und Innovationen dar und bieten erhebliche Potentiale für Beschäftigung, gute Arbeit und Erwerbsquellen gerade in de-urbanen Räumen, die Technologieträger und Wissenschaft aufweisen. Solche Coworking-Spaces können für weitere Zielgruppen aus der Region oder außerhalb zu Orten betrieblicher und sozialer Innovation attraktiv werden.

Es sollen Zielgruppen jenseits der klassischen „Coworkgänger“ einbezogen werden, z.B. überregionale Unternehmen oder innovative Vertreter aus Handwerksberufen. Darauf basierend werden Services bzw. Instrumente für die Umsetzung entwickelt.

Haben Sie Interesse, an unserem Vorhaben mitzuwirken? Dann sprechen Sie uns gerne an.